Das Mandelmilchgelee

Das Mandelmilchgelee

Mandelmilchgelee mit Sirup

Eigentlich bin ich kein großer Geleefan. Aber das Mandelmilchgelee hat eine Konsistenz die ich mag. Das ursprüngliche Rezept habe ich von Wagashimaniac. Die Autorin nennt es „Mandelmilchtofu“. Gelees sind nicht jedermanns Sache. Weiterlesen „Das Mandelmilchgelee“

Advertisements

Ukishima

Ukishima Ich habe diesmal einen Versuch gestartet Ukishima zu machen. Dabei handelt es sich um ein Wagashi, dass eine ähnliche Konsistenz wie Kuchen hat. Das Originalrezept wird mit Anko (süßer Bohnenpaste), Reismehl und Hakurikiko (proteinarmem Weizenmehl) hergestellt. In meiner Rezeptversion habe ich Bohnenpaste durch selbst gemachtes Marzipan ersetzt. Die Kanoko-Bohnen, die bei dem Wagashi obenrauf … Weiterlesen Ukishima

Gescheiterte Rakuganversuche

Gescheiterte Rakuganversuche Ich habe mich wieder an Rakugan gewagt. Beim zweiten Versuch habe ich probiert die Mochimasse zu rösten. Problem 1: Sie darf auf keinen Fall braun werden. Wird Mochimasse braun, ist sie zäh und kann von der Kaffeemühle nicht gemahlen werden, die ich verwende. Die Kaffeemühle hat das kleine Mochistück sogar mahlen können. Ich … Weiterlesen Gescheiterte Rakuganversuche

Rakugan

Rakugan Rakugan sind Bonbons, die aus Zucker, Reismehl und Reissirup hergestellt werden. Das Problem? Natürlich wieder das spezielle Reismehl. Für die Herstellung dieser Wagashi, die eine Art von Higashi sind, benötige ich Kanbaiko. Das ist ein Reismehl, dass aus gekochten Mochigome gemahlen wird. Was sich für mich natürlich wieder sehr speziell anhört. Denn wie kriegt … Weiterlesen Rakugan

Zucchini mit Mochifüllung

Zucchini mit Mochifüllung Da mir vor einiger Zeit die Zucchini-Blogparade von Habutschu aufgefallen ist, dachte ich ich experimentiere wieder etwas herum: Die Mochifüllung ist leicht süßlich, aber durch Chili und Paprika, würzig scharf zugleich. Herausgekommen ist ein Zucchinirezept, der etwas anderen Art: Zutaten: 1 ca. 3cm dicke Scheibe Zucchini Mochifüllung: ca. 50g Mochigomereis (gemahlen) 50ml … Weiterlesen Zucchini mit Mochifüllung

Mörser & Stößel

Ich möchte anfangen auch einige Küchengeräte vorzustellen, die wir zum Wagashiherstellen benötigen. Ich frange mit Mörser und Stößel an. Der Mörser oder das Mortarium Der Begriff Mörser, stammt vom lateinischen Wort Mortariumab. Das bedeutet so viel wie Reibschüssel oder -schale. Ein Mortarium war im römischen Reich die Bezeichnung für ein Kramikgefäß, welches zum Zerreiben und … Weiterlesen Mörser & Stößel